Garlyn

Aus Rickipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlaut, sarkastisch, ungestüm, aufrichtig und loyal – das alles ist Garlyn, der letzte der Crondar. Und noch viel mehr. Sein Ziehvater war der gefürchtete, borgonische Raumpirat Vago Korrak, der Garlyn schon in frühen Jahren das Handwerk seiner Zunft lehrte. Von Vago angeblich als Baby in einer Rettungskapsel gefunden, ist Garlyn der einzige seiner Art im bekannten Weltraum. Er weiß nichts über sein Volk oder seine Familie – doch er hat nie aufgehört, nach ihnen zu suchen. Nach einem erbitterten Streit mit Vago reiste er solo durch die Galaxis und verdingte sich als Schmuggler, was ihm mehrere Haftstrafen einbrachte. Durch einen Zufall gelangte er an Bord der Eric, sehr zu Huberts und Evis Missfallen: es dauerte einige Zeit, bis Garlyn ihnen beweisen konnte, dass sie in ihm ein nützliches Crewmitglied gefunden hatten. Rick nahm bald eine Art Vaterrolle für Garlyn ein, nicht zuletzt weil er in diesem eine jüngere Version seiner selbst sah: heimatlos, abenteuerlustig, auf der Suche nach seiner Familie. Niemand an Bord der Eric – am wenigsten Garlyn selbst – ahnt, welches Erbe auf ihn wartet, irgendwo auf einem fernen Planeten am Rande der Galaxis.

Garlyn wird gesprochen von Tom Steinbrecher.

Romane

In den Romanen der Schattenraumtrilogie, steht Garlyn als Protagonist im Vordergrund. Der Dreiteiler behandelt die Suche des Crondar nach möglichen Überlebenden seines Volkes. Auf seinen Reisen trifft er auf die Syndolon Kirai und den A'Urr Hox. Außerdem begegnet Garlyn einigen Charakteren, die aus den Episoden der Hörspielserie bekannt sind. Die Handlung des ersten Bands setzt drei Tage nach den Ereignissen in Die Schattenhelix (Neu Folge 18) ein, wobei Autor Dane Rahlmeyer wert darauf legte, den Einstieg auch für Neulinge, die die Hörspiele der Serie nicht kennen, unproblematisch zu gestalten.


Quellen

  1. Rick Future Website